Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung des Einflusses der Bcr-Abl Resistenzmutationen T315I und Y253H auf die Kinaseaktivität und das onkogene Potential 
Übersetzter Titel:
Analyzing the influence of Bcr-Abl point mutation T315I and Y253H on kinase activity and oncogenic potency 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Duyster, Justus G. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ruland, Jürgen (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Bcr-Abl, Resistenz, CML 
Übersetzte Stichworte:
Bcr-Abl, imatinib, resistance 
Kurzfassung:
Mutationen in der Bcr-Abl Kinase sind eine häufige Ursache für Imatinibresistenz im fortgeschrittenen Stadium der CML oder Ph+ ALL. Die Auswirkung dieser Mutationen auf das onkogene Potential von Bcr-Abl wurde bisher noch nicht genauer analysiert. In dieser Arbeit wurde der Effekt der P-loop Mutation Y253H und der hochgradig resistenzvermittelnden Mutation T315I auf die Kinaseaktiviät und das transformierende Potential von Bcr-Abl untersucht. Immunpräzipitiertes Bcr-AblY253H und Bcr-AblT315I Pro...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Mutations in the Bcr-Abl kinase domain are a frequent cause of imatinib resistance in patients with advanced CML or Ph+ ALL. The impact of these mutations on the overall oncogenic potential of Bcr-Abl is presently unclear. In this study, we analyzed the effects of the Bcr-Abl P-loop mutation Y253H and the highly imatinib resistant T315I mutation on kinase activity and transforming efficiency of Bcr-Abl. Immunoprecipitated Bcr-AblY253H and Bcr-AblT315I proteins displayed similar kinase activities...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.12.2009 
Seiten:
112 
Letzte Änderung:
19.02.2010