Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Eigenschaften kombinierter Labyrinth-Bürstendichtungen für Turbomaschinen 
Übersetzter Titel:
Characteristics of Combined Labyrinth-Brush Seals for Turbomachinery 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Spliethoff, Hartmut (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Ulbrich, Heinz (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Labyrinthdichtung, Bürstendichtung, Strömungsmaschine, Rotordynamik, Spalterregung, Spaltverluste, Experiment, Numerische Simulation, Rotordynamische Koeffizienten 
Übersetzte Stichworte:
labyrinth seal, brush seal, turbomachine, rotordynamic, fluid-structure interaction, leakage losses, experiment, numerical simulation, rotordynamic coefficients 
Kurzfassung:
Die Wirkungsgrade von Turbomaschinen lassen sich durch neue Dichtungstechniken weiter verbessern. Voraussetzung dafür ist aber, dass sich der Einsatz der neuen Dichtungen nicht negativ auf das Stabilitätsverhalten der Turbomaschine (Rotorschwingungen) oder die Lebensdauer (Verschleiß) auswirkt. Bürstendichtungen aus dem Flugtriebwerksbau sind eine solche Technik. Für den Einsatz in anderen Turbomaschinen mit erhöhten Anforderungen an Lebensdauer und Betriebsparameter, wie z.B. Dampfturbinen, sin...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Turbomachinery efficiency can be furthermore improved by new sealing techniques. The application of these seals requires that no negative stability behaviour of the turbomachine (rotor vibrations) occurs and there is no limitation in lifetime (wear). Brush seals for aircraft engines are such a technology. For application in other turbomachinery with increased demand for service life and operating parameters, e.g. steam turbines, combined labyrinth-brush seals are required. In this paper a basic...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.02.2010 
Seiten:
138 
Letzte Änderung:
06.05.2010