Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Myokardiale Doppler-Echokardiographie bei Patienten mit Trikuspidalatresie nach totaler cavopulmonaler Anastomose 
Übersetzter Titel:
Doppler Myocardial Echocardiography in Patients with Tricuspid Atresia after Total Cavopulmonary Connection 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Eicken, Andreas (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hess, John (Prof. Dr., Ph.D.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Trikuspidalatresie, Myokardialer Doppler, angeborene Herzfehler, Fontan 
Übersetzte Stichworte:
tricuspid atresia, doppler myocardial imaging, congenital heart disease, Fontan 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Studie wird die Ventrikelfunktion bei 32 Patienten mit Trikuspidalatresie nach totaler cavopulmonaler Anastomose mittels Gewebedoppler untersucht und mit der von 16 herzgesunden Personen verglichen. Während die konventionelle Echokardiographie (M-Mode) keine Unterschiede zum Normalkollektiv misst, zeigt die Gewebe¬doppler¬untersuchung Unterschiede zwischen den beiden Gruppen für lastabhängige, nicht jedoch für lastunabhängige Parameter. Die Auswertung der erhobenen Daten und...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of this study was to assess left ventricular function by using Doppler myocardial Imaging (DMI) in 32 patients with tricuspid atresia after the surgical construction of a total cavopulmonary connection (TCPC) and to compare it with 16 controls. Whereas the conventional echocardiographic parameters were without notable difference, the systolic and diastolic load-dependent DMI parameters revealed a significant reduction in patients. Together with the evaluations of a previous case re...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.11.2009 
Seiten:
72 
Letzte Änderung:
18.12.2009