Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zur Anwendung der Portfoliotheorie in der Forstwissenschaft – Finanzielle Optimierungsansätze zur Bewertung von Diversifikationseffekten 
Übersetzter Titel:
Applying the Portfolio Theory in Forest Science – financial optimisation approaches for evaluating diversification effects 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Knoke, Thomas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mosandl, Reinhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Diversifikation, Sortimente, Baumarten, Downside-Risiko, finanziell optimierte Bestände, energetische Nutzung, Kalamitätsrisiko 
Übersetzte Stichworte:
Diversification, assortments, tree species, downside-risk, financially optimised stands, energy recovery of timber, risk of calamities 
Kurzfassung:
Ziel dieser Studie war die Quantifizierung der Diversifikationseffekte durch Produktion verschiedener Holzsortimente, wobei für Fichte, Kiefer, Buche und Eiche jeweils Wert-, Säge- und Industrieholz unterschieden wurde. Diese Analyse erfolgte in Portfolios aus konventionell erzogenen und aus finanziell optimierten Beständen. Als Risikofaktoren wurden Holzpreisschwankungen und die Gefahr von Kalamitäten integriert. Die Bestimmung der optimalen Portfolios erfolgte schwerpunktmäßig mit verschiedene...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The study aimed at quantifying the diversification effects caused by the production of different timber assortments. For that reason high value assortments, saw timber and pulpwood were distinguished for Norway spruce, Scots pine, Beech and Oak. These effects were analysed in portfolios formed out of conventionally treated or financially optimised stands. Timber price fluctuations and natural hazards were integrated as risk factors. The optimal portfolios were mainly determined with different do...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.05.2009 
Seiten:
220 
Letzte Änderung:
05.08.2009