Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zur Korrosion von Stahlschalungen in Fertigteilwerken 
Übersetzter Titel:
The corrosion of steel forms in precast concrete plants 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Schießl, Peter (Prof. Dr. Dr. E.h.) 
Gutachter:
Breit, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Korrosion, Chlorid, Fertigteil, Passivfilm, Beton 
Übersetzte Stichworte:
Corrosion, chloride, precast concrete, concrete, passive layer 
Kurzfassung:
Die Korrosion von Stahlschalungen in Fertigteilwerken stellt einen Sonderfall der chloridinduzierten Korrosion dar. Die ungünstige chemische Zusammensetzung der Porenlösung innerhalb der ersten Stunden der Hydratation, die von einer hohen Anfangslöslichkeit des Chlorids und einem vergleichsweise niedrigen pH-Wert gekennzeichnet ist, und die unvollständige Passivierung der Schaltischoberfläche führen dazu, dass bereits die geringen Chloridgehalte der Betonausgangsstoffe korrosionsauslösend wirken...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The corrosion of steel forms in precast concrete plants forms a special case of the well-known phenomenon of chloride-induced corrosion. The chemical composition of the pore solution within the first hours of hydration is characterized by a comparably low pH-value and a high initial solubility of chlorides. Under these conditions, the relatively low chloride content of the constituent materials can be sufficient to cause depassivation of the incompletely passivated casting table surface. The use...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.05.2009 
Seiten:
168 
Letzte Änderung:
03.06.2009