Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Systems-level analysis of virus-host interactions using mass spectrometry-based proteomics 
Übersetzter Titel:
Analyse von Virus-Wirt-Interaktionen auf Systemebene mit Massenspektrometrie-basierter Proteomik 
Jahr:
2021 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Pichlmair, Andreas (Prof. Dr., Ph.D.) 
Gutachter:
Pichlmair, Andreas (Prof. Dr., Ph.D.); Küster, Bernhard (Prof. Dr.); Stertz, Silke (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 450; MED 403 
Kurzfassung:
In this thesis, mass spectrometry-based proteomics approaches were used to uncover novel virus-host interactions. Amongst those, SARS-CoV-2 infection was found to significantly perturb cellular pathways involved in autophagy, innate immunity and TGF-beta signaling. Moreover, persistent stimulation of innate immunity was demonstrated to be correlated with an IRF3-dependent cytostasis. Finally, the antiviral mechanism of multiple interferon-stimulated genes, such as ZAP and ISG20 to fight HCMV and...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Dissertation wurden Massenspektrometrie-basierte Proteomik Techniken verwendet, um neue Virus-Wirt-Interaktionen aufzudecken. Unter anderem wurde festgestellt, dass eine SARS-CoV-2 Infektion zelluläre Signalwege, die an der Autophagie, der angeborenen Immunität und der TGF-beta-Signalisierung beteiligt sind, signifikant stört. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass die anhaltende Aktivierung der angeborenen Immunität mit einer IRF3-abhängigen Zytostase korreliert. Schließlich wurde der ant...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.11.2021 
Dateigröße:
133991571 bytes 
Seiten:
251 
Letzte Änderung:
11.01.2022