Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Aminoferrocene als Steuerliganden in der Katalyse - Synthese, Eigenschaften und Anwendungen 
Übersetzter Titel:
Aminoferrocenes as ligands in catalysis - synthesis, characterization and application 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. W. A. Herrmann (Dr. Jörg Eppinger) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 330d ; CHE 167d 
Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit wurden neue Syntheserouten für 1,1-Diaminoferrocene etabliert und eine breite Palette verschiedenartiger Substanzen isoliert und charakterisiert. Diese Verbindungsklasse wurde trotz ihres Potentials bisher wenig verwendet, da ein einfacher synthetischer Zugang fehlte. 1,1-Diaminoferrocene sind aufgrund ihrer einzigartigen sterischen und elektronischen Eigenschaften, bedingt durch das Ferrocengrundgerüst, sehr interessante Liganden für den Einsatz in der homogenen Katalyse...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A new synthetic approach to 1,1'-diaminoferrocenes was etablished. These new compunds were successfully tested as ligands for transition metal centers in polymerisation and C/E-coupling reactions. Moreover diaminoferrocene based N-heterocyclic carbene complexes were isolates and tested in hydrosilylation reactions. 
Schlagworte:
Ferrocenderivate ; Aminogruppe ; Katalyse 
Letzte Änderung:
13.02.2014