Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zum Einfluss von Genotyp und physiologischer Reife von Mais auf die chemische Zusammensetzung und ruminale Abbaubarkeit der Restpflanze 
Übersetzter Titel:
Effect of plant genotype and physiological maturity of maize on chemical composition and ruminal degradability of the residual plant 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schwarz, Frieder Jörg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bunzel, Mirko (Assoc. Prof. Dr.); Bauer, Johann (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
Mais-Restpflanze, ruminale Abbaubarkeit, Zellwandzusammensetzung, Genotyp 
Übersetzte Stichworte:
maize residual plant, ruminal degradability, cell wall composition, genotype 
Kurzfassung:
Gegenstand der Untersuchung war der Einfluss von Genotyp und Erntezeitpunkt verschiedener Maishybriden (n=16) auf die chemische Zusammensetzung, die in vitro-Verdaulichkeit und die effektive ruminale Abbaubarkeit der Restpflanze. Die Sorten wurden in drei Reifegruppen (früh, mittelfrüh, mittelspät) eingeteilt. Außerdem wurden vier verschiedene Erntezeitpunkte beprobt, um die Abreife der Pflanzen nachzuvollziehen. Die Sorten zeigten bei gleicher physiologischer Reife eindeutige genotypische Differenzen in ihren Inhaltsstoffen und in ihrer Abbaubarkeit. Die frühe Reifegruppe wies signifikant (P<0.05) geringere Gehalte an pflanzlichen Gerüstsubstanzen und höhere Abbaubarkeiten auf. Auch war die Abreife der Pflanzen stark vom Genotyp beeinflusst. 
Übersetzte Kurzfassung:
The objective of this study was to investigate the effect of genotype and physiological maturity of different maize hybrids (n=16) on the chemical composition, the in vitro-digestibility and the effective ruminal degradability of the plant stover. The varieties were separated into three maturity groups (early, mid-early, mid-late). Furthermore, the hybrids were harvested at four harvest dates to thereby reproduce the physiological development of the stover. Varieties showed strong genotypic differences in their chemical composition and their degradability. The early maturing group had significant (P<0.05) lower plant cell wall contents and higher degradabilities. Also, genotypic traits had a considerable effect on the maturity of the plants. 
Mündliche Prüfung:
05.02.2009 
Seiten:
219 
Letzte Änderung:
26.02.2009