Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nachweis aktivierter intrazellulärer Signalwege in humanen glialen Tumoren durch Phosphorylierungs-spezifische Immunhistochemie 
Übersetzter Titel:
Investigation of activated intracellular signaling pathway in human gliomas via phosphorylation-specific immunhistochemistry 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schlegel, Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kremer, Marcus A. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
intrazelluläre Signaltransduktion, FFPE, Immunhistochemie, gliale Tumore 
Übersetzte Stichworte:
intracellulär signaltransduction, FFPE, immunhistochemistry, gliomas 
Kurzfassung:
Das klinische Verhalten glialer Hirntumore basiert zum großen Teil auf genetischen Veränderungen, welche die zelluläre Signaltransduktion beeinflussen. Durch die Entwicklung von Phosphorylierungs-spezifischen Antikörpern, die an formalinfixiertem und parraffineingebettetem Gewebe (formalin fixed parraffin embedded, FFPE) aktivierte Proteine immunhistochemisch nachweisen können, steht eine Methode zur Verfügung, die Signaltransduktion in situ am Tumorgewebe zu untersuchen. In der vorliegenden Arb...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The clinical behaviour of human gliomas is mostly based on genetical variations influencing intracellular signaling pathways. With the development of phosphorylation-specific antibodies, that allow for detection of activated signaling proteins in formalin fixed and paraffin embedded tissues (FFPE), a new method for investigation of signaling pathways on tumor tissue in situ is available. In this thesis we analysed if this new method is substantial and reproducible. To get a context between the a...    »
 
Mündliche Prüfung:
01.10.2009 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
27.10.2009