Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Small-molecule inhibitors of cyclin-dependent kinase 2 (CDK2) and the p53-Mdm2 interaction 
Übersetzter Titel:
Niedermolekulare Inhibitoren der Cyclin-abhängigen Kinase 2 (CDK2) und der p53-Mdm2 Komplexbildung 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Moroder, Luis (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Groll, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
Kurzfassung:
For NMR analysis of interferences by small molecules with biologically important protein-protein interactions, a new method was developed, which is based on differences of 1/T2 relaxation rates of the interacting proteins. For this purpose, the proteins have to be 15N- or 13C-labelled and the protein complex should be larger than 40 kDa, with one protein component of a size smaller than 15 kDa. To assess the efficiency of this NMR procedure, the p53/Mdm2 interaction was selected as a model syste...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Für die NMR-Interferenz-Analyse durch kleine Moleküle mit biologisch bedeutsamen Protein-Protein-Interaktionen ist eine neue Methode entwickelt worden, die auf Unterschieden bei den 1/T2 Relaxationsraten der sich gegenseitig beeinflussenden Proteine basiert. Zu diesem Zweck müssen die Proteine als 15N oder 13C markiert sein und der Protein-Komplex sollte größer als 40 kDa sein, wobei eine Protein-Komponente kleiner als 15 kDa sein sollte. Um die Effizienz dieser NMR-Methode zu bestätigen, ist d...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.10.2008 
Seiten:
133 
Letzte Änderung:
02.06.2009