Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
E-cadherin mutations in cancer: impact on cell motility and signal transduction 
Übersetzter Titel:
Tumor-assoziierte E-Cadherin Mutationen: Einfluß auf die Zellmotilität und Signaltransduktion 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Luber, Birgit (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Daniel, Hannelore (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
The EGFR signalling pathway is one of the most important networks that regulate cell proliferation, differentiation, survival and motility. Enhanced signalling of EGFR due to its overexpression and mutations of the tumour suppressor E-cadherin are among the most frequent alterations associated with diffuse-type gastric carcinoma. In the present study, a novel mechanism of regulating EGFR activation has been described. It has been shown that extracellular mutation of E-cadherin contributes to the...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Magenkarzinome weisen genetische Alterationen auf, die zur Stimulation tumorrelevanter Signalwege führen können. Zu den charakteristischen Veränderungen des diffusen Magenkarzinoms zählen E-Cadherin Mutationen und eine Überexpression des epidermalen Wachstumsfaktor (EGF)-Rezeptors. In der vorliegenden Arbeit konnte ein neuartiger Mechanismus der Aktivierung des EGF-Rezeptors durch mutiertes E-Cadherin in Tumoren identifiziert werden, der die erhöhte Motilität von Tumorzellen mit E-Cadherin Mutat...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.01.2009 
Seiten:
92 
Letzte Änderung:
23.02.2009