Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Chronic Mild Stress (CMS) in Mäusen - Untersuchungen zu einem Tiermodell für Depression 
Übersetzter Titel:
Chronic Mild Stress (CMS) in mice - Investigations of an animal model of depression 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Sillaber, Inge (Dr.) 
Gutachter:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
Tiermodelle für Depression sind für die Entwicklung neuartiger Antidepressiva unverzichtbar, die Induzierung eines umfassenden depressionsbezogenen Verhaltensphänotyps im Tier ist jedoch schwierig zu erreichen bzw. zu verifizieren. Einen vielversprechenden Ansatz, diesem Dilemma zu begegnen, stellt die Verwendung chronisch milden Stresses (CMS) dar, der in vielen Menschen als Auslöser für Depressionen gilt. In der vorliegenden Arbeit wurden im Rahmen einer Modellentwicklung Mäuse chronisch mild...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Animal models of depression are indispensable for the development of novel antidepressants, yet the induction of a comprehensive depression related behavioural phenotype is difficult to achieve and/or to verify. A promising approach to address this dilemma is the use of Chronic Mild Stress (CMS), which is supposed to be a trigger for depressive episodes in humans. In this thesis, mice were exposed to CMS and characterised in their behaviour. Particular attention was turned to consummatory behavi...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.12.2008 
Seiten:
174 
Letzte Änderung:
15.01.2009