Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Risikofaktoren des akuten Verschlusses retinaler Arterien 
Übersetzter Titel:
Risk factors for acute retinal artery occlusion 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Mertz, Manfred (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lohmann, Chris Patrick (Prof. Dr. Dr.); Mertz, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Da der retinale Arterienverschluss zu starken Visusveränderungen führen kann und die therapeutischen Möglichkeiten wenig Erfolg versprechen, sollten mögliche Risikofaktoren des Krankheitsbildes detailliert untersucht und einer umfangreichen Literaturrecherche gegenüber gestellt werden. Hierfür wurden die Daten von 138 Patienten mit retinalem Arterienverschluss retrospektiv ausgewertet. Standen die Faktoren Übergewicht, Hypertonie, Nikotinkonsum, Linksherzhypertrophie sowie Herzklappenveränderung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Retinal artery occlusion (RAO) can lead to significant and permanent loss of vision while current therapeutic possibilities show limited success. This study closely examined possible risk factors with a retrospective evaluation of 138 patients with RAO and provides a broad-based literature review. Obesity, hypertension, nicotine abuse, left ventricular hypertrophy, and heart valve disease were the most common risk factors, while the classic risk factors such as carotid artery stenosis and atrial...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.03.2009 
Seiten:
157 
Letzte Änderung:
09.04.2009