Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Continual and Robust Estimation of Camera Parameters in Broadcasted Sports Games 
Übersetzter Titel:
Kontinuierliche und robuste Schätzung der Kameraparameter in Sportübertragungen 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Radig, Bernd (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Radig, Bernd (Prof. Dr.); Burschka, Darius (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; SPO Sport 
Stichworte:
camera calibration, state estimation, parameter estimation 
Übersetzte Stichworte:
Kamerakalibrierung, Zustandsschätzung, Parameterschätzung 
Kurzfassung:
This dissertation investigates the automatic estimation of camera parameters in television broadcasts of sports games played on courts or fields.
We present a system that is capable of automatically initializing and tracking the camera parameters of rotating and zooming cameras. An initial calibration of constant parameters of a particular camera of interest is supported using minimal manual effort. The system can then identify sequences recorded by this camera and differentiate them from slow-motion replays or intercuts of other cameras. The reinitialization after cuts or cross-fades is performed automatically using visible field lines. The dynamic camera parameters of the sequence that follows are then continuously determined through optimization techniques, drawing upon motion estimation and field line detection.
Our approach is characterized by a high degree of robustness and efficiency. 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation untersucht die automatische Schätzung von Kameraparametern in Fernsehübertragungen von Feldsportarten.
Wir stellen ein System vor, das in der Lage ist, die Kameraparameter von schwenkbaren Fernsehkameras mit Zoom aus Sportübertragungen automatisch zu initialisieren und nachzuführen. Das System ermöglicht die Kalibrierung konstanter Parameter einer Kamera mit minimalem manuellen Aufwand. Videosequenzen von dieser Kamera werden zwischen Zeitlupenwiederholung und Aufnahmen anderer Kameras im Videostrom identifiziert. Die Initialisierung der Kameraparameter nach Schnitten oder Überblendungen erfolgt automatisch anhand sichtbarer Feldlinien. Die dynamischen Kameraparameter des folgenden Videosegments werden kontinuierlich mit Hilfe von Optimierungsverfahren aus Bewegungsschätzung und Feldlinienerkennung ermittelt.
Das Verfahren zeichnet sich durch hohe Robustheit und Effizienz aus. 
Mündliche Prüfung:
30.03.2009 
Seiten:
203 
Letzte Änderung:
08.05.2009