Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Fehlertoleranz durch automatisierte Diversität im Management verteilter nebenläufiger Systeme 
Übersetzter Titel:
Fault tolerance through automated diversity in the management of concurrent distributed systems 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Spies, Peter Paul (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bode, Arndt (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Kurzfassung:
Die Verbesserung der Verlässlichkeit verteilter, nebenläufiger Systeme ist nur durch die Kombination fehlervermeidender und fehlertolerierender Verfahren zu erreichen. Insbesondere Softwarefehler, deren Auftreten von der Ausführungsumgebung oder zeitlichen Abläufen abhängen, werden von fehlervermeidenden Maßnahmen häufig nicht erfasst. Die Entscheidungen des Managements zur Konkretisierung und Ausführung der abstrakten Problemlösung beeinflussen das Auftreten dieser Fehlerzustände. In das Manage...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A reliability improvement of concurrent distributed systems can only be achieved by combining fault preventing and fault tolerating techniques. Particularly those software-faults that only appear in special execution environments or specific temporal execution sequences are often not detected by fault preventing techniques. The management’s decisions on concretion and execution of the abstract problem solution affect the occurrence of these errors. Error detection techniques based on contracts a...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.02.2008 
Seiten:
254 
Letzte Änderung:
13.03.2008