Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Simulation von Bremsenquietschen (Brake Squeal) 
Übersetzter Titel:
Simulation of Brake Squeal 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Müller, Gerhard M. (Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Bremsenquietschen, Bremsgeräusche, komplexe Eigenwertanalyse 
Übersetzte Stichworte:
brake squeal, brake noise, complex frequency analysis 
Kurzfassung:
Zur Sicherstellung einer geräuscharmen Bremse ist im Serienentwicklungsprozess eines PKW ein bedeutender Aufwand erforderlich. Dieser Prozess kann durch die Simulation von Bremsenquietschen unterstützt werden. In der vorliegenden Arbeit wird ein Verfahren zur Simulation von Bremsenquietschen (Brake Squeal) vorgestellt und bei der Lösung eines in der Serienentwicklung aufgetretenen hochfrequenten Quietschproblems angewendet. Dieses Verfahren besteht aus einer Stabilitätsanalyse eines Finite-Element-Modells der Bremse. Durch eine Berechnung der komplexen Eigenwerte werden instabile Schwingformen des Systems ermittelt. Voraussetzung dafür ist ein repräsentatives Modell was i.d.R. mit Hilfe von Messdaten validiert werden muss. Neben den mechanischen Hintergründen wird auf Vorteile und Grenzen des Verfahrens eingegangen. Bei dem untersuchten Quietschproblem tritt eine spezielle in-plane-Bewegung einer innenbelüfteten Bremsscheibe auf. Anhand von durchgeführten Messungen und Simulationen kann eine physikalische Erklärung dieses Phänomens gefunden und daraus verschiedene Abhilfemaßnahmen abgeleitet werden. 
Übersetzte Kurzfassung:
Securing a quiet brake requires a significant effort during an automotive serial development process. This process may be supported by the simulation of brake squeal. This work presents a method to simulate brake squeal and its application to the solution of a high-frequency squeal problem. This method consists of a stability analysis of a Finite-Element-Model of the brake. By the calculation of the complex eigenvalues unstable modes of the system are obtained. This requires a representative...    »
 
Letzte Änderung:
17.01.2012