Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Aufbau und Untersuchung eines Drop-on-Demand-Systems für den Hochtemperatureinsatz 
Übersetzter Titel:
Development and investigation of a drop-on-demand system for high temperature operation 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lüth, Tim C. (Prof. Dr. rer. nat.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FEI Feinwerktechnik, Medizintechnik, Technische Optik, Reprographietechnik 
Stichworte:
Tropfenerzeuger, Druckkopf, Drop-on-Demand, Tropfen, Tröpfchen, Aktor, elektromagnetisch, Kolben, Düse, Hochtemperatur, Kunststoffe, Polymere, Metall, Lötzinn, Aluminium 
Übersetzte Stichworte:
droplet generator, print head, drop on demand, drop, droplet, actuator, electromagnetic, piston, nozzle, high temperature, plastics, polymers, metal, solder, aluminum 
TU-Systematik:
CIT 175d ; MSR 828d ; MAS 990d ; FEI 970d 
Kurzfassung:
Um Materialien wie Lötzinn oder Polymere mittels Tröpfchendosierung verarbeiten zu können, sind Arbeitstemperaturen im Bereich von 150-300°C nötig. Die in üblichen Tropfenerzeugern als Aktor verwendete Piezokeramik wird bei Erhöhung der Temperatur zunehmend in ihrer Funktion beeinträchtigt und fällt bei Erreichen der sog. Curietemperatur ganz aus. Es wurde ein neuartiger Tropfenerzeuger mit elektromagnetischem Aktor entwickelt, dessen Prinzip einen Einsatz bis ca. 1000°C erlaubt. Das System wi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
For droplet deposition of materials such as solder or polymers, work temperatures of about 150-300°C are necessary. High operating temperatures impair the function of the piezo actuators used in conventional droplet generators. When the Curie temperature is reached, these actuators become completely inoperable. A new droplet generator with electromagnetic actuator was developed, whose principle permits an employment up to approx. 1000°C. The system is presented and examined in simulations and...    »
 
Schlagworte:
Drop-on-Demand-Verfahren ; Tropfenerzeuger ; Aktor ; Elektromagnet ; Geräteentwicklung 
Letzte Änderung:
13.02.2014