Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Study of the Higgs Boson Discovery Potential in the Process pp to H/A to τ+τ-/μ+μ- with the ATLAS Detector 
Übersetzter Titel:
Studie des Higgs Boson Entdeckungspotentials im Prozess pp nach H/A nach τ+τ-/μ+μ- mit dem ATLAS Detektor 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Kroha, Hubert (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Oberauer, Lothar (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Higgs, LHC, ATLAS, MSSM, muon, MDT 
Übersetzte Stichworte:
Higgs, LHC, ATLAS, MSSM, muon, MDT 
Kurzfassung:
The discovery potential of the ATLAS experiment at the Large Hadron Collider at CERN for the heavy neutral Higgs bosons H/A of the Minimal Supersymmetric extension of the Standard Model has been studied in decays into τ lepton or muon pair. The muon identification plays an important role in these studies. The ATLAS muon spectrometer simulation, the evaluation of data quality and a new calibration method for the ATLAS muon drift chambers has been tested with cosmic ray muon data. 
Übersetzte Kurzfassung:
Das Entdeckungspotential des ATLAS-Experiments am Large Hadron Collider des CERN für schwere neutrale Higgsbosonen H/A der minimalen supersymmetrischen Erweiterung des Standardmodells wurde in Zerfällen in τ-Lepton- oder Myonpaare untersucht. Myonidentifikation spielt bei den Untersuchungen eine wichtige Rolle. Die Simulation und die Datenqualität des ATLAS-Myonspectrometers sowie eine neue Kalibrationsmethode für die Myondriftkammern wurden mit Hilfe kosmischer Myonen getestet. 
Mündliche Prüfung:
24.04.2008 
Seiten:
176 
Letzte Änderung:
28.07.2008