Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Investigation of the chemical vicinity of defects in Mg and AZ31 with positron coincident Doppler broadening spectroscopy 
Übersetzter Titel:
Untersuchung der chemischen Umgebung von Defekten in Mg und AZ31 mit koinzidenter Positronen Doppler Spektroskopie 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Schreckenbach, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schreckenbach, Klaus (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Übersetzte Stichworte:
Magnesium, AZ31, Dopplerspektroskopie, Positron, NEPOMUC, Koinzidenz 
Schlagworte (SWD):
Magnesium; Gitterbaufehler; Elektron-Positron-Vernichtung; Doppler-Verbreiterung; Magnesiumlegierung 
TU-Systematik:
PHY 622d; WER 314d 
Kurzfassung:
Within the scope of this work, an existing positron coincidence Doppler broadening spectrometer has been improved, such that firstly with a remoderated positron beam a focus of 0.3mm can be achieved on the sample and secondly the sample can be cooled to liquid nitrogen temperature. Furthermore, with this spectrometer coincident Doppler broadening measurements on ion-irradiated samples consisting of magnesium and the magnesium based alloy AZ31 have been performed which showed that no agglomeratio...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein bestehendes Positronen Doppler Koinzidenz Spektrometer so weiterentwickelt, dass erstens mit einem remoderierten Positronenstrahl ein Fokus von 0,3mm auf der Probe erreicht und zweitens die Probe auf Flüssigstickstofftemperatur gekühlt werden kann. Außerdem wurden mit diesem Spektrometer koinzidente Positronen Doppler Messungen an ionenbestrahlten Proben aus Magnesium und der magnesiumbasierten Legierung AZ31 durchgeführt. Dabei konnte gezeigt werden, dass sich...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.03.2008 
Seiten:
108 
Letzte Änderung:
25.05.2010