Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Optimierung von Stimulationsspulen für die induktive Nervenreizung 
Übersetzter Titel:
Optimisation of Stimulation Coils for inductive Nerve Stimulation 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Wolf, Bernhard (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Wolf, Bernhard (Prof. Dr. habil.); Herzog, Hans-Georg (Prof. Dr.); Siebner, Hartwig (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik; MED Medizin 
Stichworte:
Induktion, Nervenreizung, Feldrechnung, Räumliche Feldverteilung 
Übersetzte Stichworte:
Induction, Nerve Stimulation, Numerical Field Calculation, Spatial Field Distribution 
Kurzfassung:
Die magnetische Neurostimulation ist ein seit 20 Jahren etabliertes Verfahren, um bestimmte Gehirnregionen und Muskelgruppen schmerzlos zu stimulieren. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Optimierung der Spulentechnik, die für die räumliche Verteilung der im menschlichen Gewebe induzierten Felder verantwortlich ist. Auf Grundlage der numerischen Feldrechnung wurden die elektromagnetischen Verhältnisse diverser Stimulationsspulen untersucht und hieraus neue Spulenformen entwickelt. Ein Spulenar...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Magnetic neurostimulation is an established method for painless stimulation certain brain regions and peripheral muscles. The work focuses on the optimisation of the coil technology which is responsible for the spatial distribution of the induced fields in human tissue. Based on numerical field calculations different electromagnetic characteristics of various stimulations coils were investigated and here from new coil designs were developed. A coil array, consisting of four highly focal stimulat...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.06.2007 
Seiten:
179 
Letzte Änderung:
21.02.2008