Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Immunhistochemische Untersuchungen der Restenoserate von Koronarien und Femoralarterien nach Implantation antiproliferativ und antithrombotisch beschichteter Stents am Schweinemodell 
Übersetzter Titel:
Immunohistochemical examinations of the rate of restenosis in coronary and femoral arteries after implantation of antiproliferative and antithrombogenic coated stents in a porcine model 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Alt, Eckhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schlegel, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Atherosklerose, Arteriosklerose, Stent, Restenose, Immunhistochemie 
Übersetzte Stichworte:
atherosclerosis, arteriosclerosis, stent, restenosis, immunohistochemistry 
Kurzfassung:
Hintergrund: Das Problem der Restenose limitiert nach wie vor den Langzeiterfolg arterieller Stentimplantationen. Thrombozytenaggregation, Thrombusbildung und die unkontrollierte Proliferation glatter Gefäßmuskelzellen, aber auch Stenteigenschaften werden als maßgebliche Mechanismen der Restenoseentstehung angesehen. Ziel dieser Arbeit ist es, verschiedene antithrombogene und antiproliferative Stentbeschichtungen mit verzögerter Wirkstofffreigabe hinsichtlich ihrer Gewebsverträglichkeit und Einf...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Background: The problem of restenosis still limits long term success after arterial stent implantation. Aggregation of platelets, thrombus formation and exuberant proliferation of smooth muscle cells (SMC) as well as stent properties are deemed to be significant mechanisms of restenosis development. It is the objectve of this study to investigate different antithrombotic and antiproliferative stent coatings with delayed substance release and its influence on tissue compatibility and prevention o...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.12.2007 
Seiten:
128 
Letzte Änderung:
31.01.2008