Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Cognitive phenotyping of wildtype and mutant mouse lines 
Übersetzter Titel:
Detektion kognitiver Phänotypen in Inzuchtstämmen und mutanten Mauslinien 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schandry, Rainer (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
Cognitive phenotyping is becoming more and more important in terms of analyzing mouse models because cognitive deficits could be an early predictor for neuropsychiatric diseases. For large-scale functional mouse phenotyping, learning and memory tests are necessary which are as time-saving as possible and easily transferable to other laboratories. The Object Recognition Test is a good option to this end, since the task can be performed in a short time span compared to e.g. operant conditioning...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Detektion kognitiver Phänotypen in verschiedenen Mausmodellen gewinnt immer mehr an Bedeutung, da kognitive Defizite bei der Früherkennung von neuropsychiatrischen Krankheiten eine große Rolle spielen. Um diese groß angelegte Phänotypisierung realisieren zu können, sind Lern- und Gedächtnistests nötig, die in kurzer Zeit Ergebnisse liefern und darüber hinaus in verschiedenen Labors angewandt werden können. Der in dieser Arbeit etablierte Objekterkennungstest erfüllt diese Bedingungen, da e...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.11.2008 
Seiten:
89 
Letzte Änderung:
24.11.2008