Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Y-Substituted Barium Zirconate, a Proton Conducting Electrolyte for Applications at Intermediate Temperatures 
Übersetzter Titel:
Y-Substistuiertes Bariumzirkonat – ein Protonenleitender Elektrolyt für Anwendungen bei mittleren Temperaturen 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Stimming, Ulrich (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Niewa, Rainer (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
perovskite, proton conductor, BZY10 
Kurzfassung:
BaZr0.9Y0.1O3-d (BZY10) was synthesized by solid-state reaction method, spray pyrolysis, and spray drying. The as obtained BZY10 can take up protons and the protons are the mobile charge carriers in the bulk (log (s / S.cm-1) ~ -3 at 300°C for BZY10 synthesised by solid-state reaction method). Significantly different bulk activation energies (from ~ 0.4 to 0.8 eV) are obtained for the differently prepared BZY10 specimens. It was found that the bulk activation energy increases with the lattice pa...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Festphasenreaktion, Sprühpyrolyse und Sprühtrocknung wurden als Synthesemethoden für BaZr0.9Y0.1O3-d (BZY10) verwendet. Das so erhaltende BZY10 ist in der Lage, Protonen aufzunehmen, die als mobile Ladungsträger im Kristallgitter fungieren (nach der Festphasenreaktion beträgt log (s / S.cm-1) ca. -3 bei 300°C). Unterschiedliche Synthesemethoden von BZY10 Proben resultieren in signifikant unterscheidbaren Aktivierungsenergien (von ~ 0.4 bis 0.8 eV). Die Aktivierungsenergie des Volumens ist hier d...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.07.2008 
Seiten:
154 
Letzte Änderung:
25.08.2008