Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Neue Diagnostische Methoden zur Bestimmung und Überwachung von persistenten organischen Verbindungen in abgelegenen Bergregionen 
Übersetzter Titel:
Novel Diagnostic Tools to Detect and Monitor Persistent Organic Pollutants in Remote Mountainous Areas 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schramm, Karl-Werner (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Gutachter:
Parlar, Harun (Prof. Dr. Dr. habil. Dr. h.c.); Munch, Jean Charles (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie; UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
Stichworte:
persistente organische Verbindungen, semipermeable Membranen, EROD-Bioassay, Hefe-Bioassay, Fichtennadeln 
Übersetzte Stichworte:
Persistent Organic Pollutants, PAH, PCDD/F, PCB, coated stir bars, SPMD, EROD bioasay, yeast bioassay, active sampling, passive sampling 
Kurzfassung:
In bewaldeten Bergregionen wurden persistente organische Verbindungen (Stockholm Konvention) in Fichtennadeln, Boden, Luftproben und Passivsammlern (semipermeable Membranen und TWISTER™) vergleichend untersucht. Ergebnisse aktiver Luftprobennahmen korrelieren mit den Ergebnissen aus Passivsammlung für 6 Monate Expositionszeit für Stoffe in der Gasphase. Persistente Stoffe in Gasphase akkumulieren in der Regel integrativ mit der Zeit. Partikulär gebundene Stoffe werden in den Passivsammlern je...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Persistent Organic Pollutants (Stockholm Convention) are monitored in spruce needles, soil, active air sampling and passive samplers (semi permeable membrane devices and coated stir bars) in mountainous forested regions. Results obtained with the active air sampler and passive devices present a good correlation after 6 month exposure for compounds in the gaseous phase. Vapour-phase persistent compounds accumulate integratively with the time, whereas particle-bound compounds are not well sequ...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.06.2008 
Seiten:
149 
Letzte Änderung:
13.10.2008