Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Eisenablagerungen in den Basalganglien bei Morbus Huntington 
Übersetzter Titel:
Iron accumulation in basal ganglia of Huntington's disease 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Weindl, Adolf (Prof. Dr., Ph.D.) 
Gutachter:
Tölle, Thomas R. (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
MRT, Morbus Huntington, Eisenablagerungen 
Übersetzte Stichworte:
MRI, Huntington's disease, iron accumulation 
Kurzfassung:
Diese Arbeit untersucht mittels MRT nachgewiesene Eisenablagerungen in den Basalganglien bei Patienten mit Chorea Huntington. Diese werden besonders im Putamen und Nucleus caudatus gefunden. Das erste Ziel war es, nachzuweisen, wie objektiv dieses Verfahren bei der Diagnostik von Patienten mit Chorea Huntington ist. Dazu legten wir getrennt zwei Neuroradiologen die Bilder von 40 Patienten mit genetisch nachgewiesener Chorea Huntington vor. Dabei ergab sich in fast allen Fällen eine sehr gute Übe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This research projekt looks at iron accumulation basal ganglia of Huntington's disease, detected by MRI. Iron accumulation is especially found in putamen and caudate nucleus. The first aim of this study was to determine the reliability of the signal changes indicating iron accumulation. MRI scans of 40 molecular genetically proven HD patients were presented to two experienced neuroradiologists, independently. There was a high interrater correlation in almost all cases. The second aim was to dete...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.11.2007 
Seiten:
99 
Letzte Änderung:
25.02.2008