Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Gastroösophageale Refluxerkrankung und Adenokarzinom der Ösophagus: Klinische Charakterisierung und Familiarität 
Originaluntertitel:
Eine vergleichende Fall-Kontroll-Studie 
Übersetzter Titel:
Gastro-esophageal reflux disease and Adenocarcinoma of the Esophagus: Clinical characterization and Familiality 
Übersetzter Untertitel:
A comparative case-control study 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Vogelsang, H. E. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Bartels, Holger (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Klinische Symptomatik, Risikofaktoren und Befunde der primären Refluxerkrankung und des Adenokarzinoms des Ösophagus werden schwerpunktmäßig auf dem Hintergrund familiärer Aspekte beider Krankheitsbilder charakterisiert und verglichen. An insgesamt über 4.530 Familienangehörigen von 426 Indexpatienten kann ein vermehrtes familiäres Auftreten von Refluxerkrankungen sowie Ösophagus- und Magenkarzinomerkrankungen in den Familien der Reflux- und Ösophaguskarzinom-Patienten aufgezeigt werden. 
Übersetzte Kurzfassung:
Clinical manifestation, risk factors and clinical findings of the gastro-esophageal reflux disease and Adenocarcinoma of the Esophagus were characterized and compared with the main focus on Familiality. In 4.530 family members of 426 index patients a familial aggregation of reflux disease and Esophagus and Gastric cancer in the families of the reflux and Esophagus carcinoma patients was shown. 
Mündliche Prüfung:
14.11.2007 
Seiten:
123 
Letzte Änderung:
25.02.2008