Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Stellenwert der PCR zur Diagnostik von Keratitis und Uveitis anterior 
Übersetzter Titel:
The relevance of PCR in diagnosis of keratitis and uveitis anterior 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lohmann, Chris Patrick (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Häcker, Georg A. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Bei Patienten, die an einer Uveitis anterior erkrankt waren, konnte in der aktuellen Studie mit serologischen Nachweisverfahren ein besseres mikrobiologisches Ergebnis erreicht werden als mit der PCR. Diese war in nur 13,1% der Fälle positiv, während die Serologie in 21,5% der Fälle ein positives Ergebnis lieferte. In dieser Studie konnten bei den Keratitis-Patienten mit dem PCR-Nachweis die besten Erfolge erzielt werden (38,7%). Kultur und Serologie waren mit 20,5% und 17,6% weniger erfolgrei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this study PCR was not so successful in diagnosis of uveitis anterior as serological methods. The result of PCR was positive in 13,1%, the result of serological methods in 21,5%. PCR was the most successful method in diagnosis of inflammation of the cornea (38,7%). Serological (20,5%) and cultural (17,6%) methods were not as successful as PCR. 
Mündliche Prüfung:
29.07.2008 
Seiten:
61 
Letzte Änderung:
01.09.2008