Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Können mit Hilfe hautphysiologischer Untersuchungen Melanome von melanozytären Nävi unterschieden werden? 
Übersetzter Titel:
Is it possible to differentiate between Melanoma and Nävi with physiological skin diagnostic methods? 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Worret, W.-I. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Mit der Fragestellung ob aufgrund der Hautoberflächenuntersuchungen, Rückschlüsse auf den darunterliegenden Tumor (Melanom) zu ziehen sind, wurden 10 Nävi und 10 Melanome mit Hilfe des Visioscans untersucht. Die SELS-Parameter waren: Glätte, Faltigkeit, Schuppigkeit und Rauhigkeit. Es zeigte sich, dass bei den Melanomen die Rauhigkeit und die Schuppigkeit höher sind als bei den Nävuszellnävi (statisch signifikant mittels T-Test). Diese Werte sind durch die vermehrte Exsikkation der Hornschicht...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this study we try to show if there is possible difference between Melanoma and Nävi with skin physiologic methods to determinate. We analyze 10 Nävi and 10 Melanoma with the Visioscan. The SELS-Parameters were: Smoothness, Wrinkle, Roughness and Scale. The Wrinkle, Roughness and Scale were higher in the Melanom group (statistic significant with the T-Test). The Smoothness was not statistic significant with the T-Test. 
Mündliche Prüfung:
09.10.2007 
Seiten:
87 
Letzte Änderung:
25.02.2008