Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Valuation of mortgage products with stochastic prepayment-intensity models 
Übersetzter Titel:
Bewertung von Hypothekenprodukten mit stochastischen Prepayment-Intensitätsmodellen 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Zagst, Rudi (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Fabozzi, Frank J. (Prof. Ph.D.); Kiesel, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Stichworte:
prepayment, mortgage-backed security, reverse mortgage, intensity 
Übersetzte Stichworte:
prepayment, mortgage-backed security, reverse mortgage, Intensität 
Schlagworte (SWD):
Hypothekarkredit; Bewertung ; Mortgage-Backed Security, 
TU-Systematik:
DAT 160d; DAT 170d 
Kurzfassung:
The prepayment option inherent in standard US mortgage loans makes the valuation of mortgages and of mortgage-backed securities (MBS) a unique and mathematically challenging task. Building on recently introduced stochastic prepayment-intensity models for individual mortgage contracts, mathematically consistent valuation models for mortgage-backed securities are developed in this dissertation. A closed-form approximation formula for the value of fixed-rate agency MBS is derived and applied in so...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die im amerikanischen Markt üblichen Hypothekenkredite beinhalten eine Option, die es dem Kreditnehmer erlaubt, den Kredit jederzeit vorzeitig und ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu tilgen (prepayment). Die prepayment-Option macht die finanzmathematische Bewertung von Hypothekendarlehen (mortgages) und Mortgage-Backed Securities (MBS) zu einem anspruchsvollen Problem. Aufbauend auf intensitätsbasierten Modellen für individuelle Hypothekenkredite werden in dieser Dissertation Bewertungsmodelle...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.02.2008 
Seiten:
212 
Letzte Änderung:
12.11.2009