Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wertigkeit von Procalcitonin als inflammatorischer Marker nach Operationen von angeborenen Herzfehlern 
Übersetzter Titel:
Procalcitonin as a parameter of inflammation in cardiac surgery of congenital heart defects 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Oberhoffer, Renate Maria (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Luppa, Peter Bruno (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Procalcitonin, Herzchirurgie, Kinder 
Übersetzte Stichworte:
Procalcitonin, cardiac surgery, children 
Kurzfassung:
Der Infektionsmarker Procalcitonin wird in der Kardiochirurgie bei Kindern und im Zusammenhang mit der Anwendung der Herz-Lungen-Maschine bisher noch nicht als Routineparameter verwendet, da differenzierte Untersuchungen fehlen. Ziel dieser prospektiven Studie war es, PCT als quantitativen Marker von Infektionen, die im Rahmen von kardiochirurgischen Operationen bei Kindern auftreten, dem etablierten Infektionsparameter CRP und den Zytokinen IL-6 und IL-8 gegenüberzustellen und seine Rolle in de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Procalcitonin is still not used as a usual parameter of infection in cardiac surgery in children with and without extracorporal circulation. Until now there are no differential studies concerning this group of patients. The aim of this prospective study was to compare PCT as a quantitative parameter of infection with the common parameter CRP and the cytokines IL-6 and IL-8. We also tried to determine its role in the early detection of a possible bacterial infection during the postoperative perio...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.04.2008 
Seiten:
72 
Letzte Änderung:
28.05.2008