Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Selektion und Charakterisierung hochaffiner Transmembrandomänen aus kombinatorischen Plasmidbanken 
Übersetzter Titel:
Selection and characterisation of high-affinity transmembrane domains from combinatorial plasmid libraries 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.); Scherer, Siegfried (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Transmembrandomäne, Interaktion, ToxR/POSSYCCAT, Phenylalanin, GxxxG, Histidin 
Übersetzte Stichworte:
transmembrane domain, interaction, ToxR/POSSYCCAT, phenylalanine, GxxxG, histidine 
Kurzfassung:
Um neue Sequenzmotive aufzudecken, die Interaktionen alpha-helikaler Transmembrandomänen vermitteln, wurde eine Helixoberfläche mit einem Satz apolarer oder mäßig polarer Aminosäuren oder mit allen zwanzig Aminosäuren randomisiert. Selbstaffine Transmembrandomänen wurden aus diesen kombinatorischen Banken mittels des ToxR/POSSYCCAT-Systems selektiert. Zwei neue Interaktionsmotive wurden identifiziert und in Mutationsanalysen verifiziert. Das FxxGxxxG-Motiv trägt zur Selbstassoziation der G-Prote...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In order to uncover novel sequence motifs mediating the interactions of transmembrane helices, we randomised one face of a transmembrane helix with a set of non-polar or moderately polar amino acids or with all naturally occurring amino acids. Self-interacting transmembrane domains were selected from these combinatorial libraries by means of the ToxR/POSSYCCAT system. Two novel interaction motifs were identified and verified by mutational analysis. The FxxGxxxG motif contributes to self-interact...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.04.2008 
Seiten:
137 
Letzte Änderung:
17.11.2011