Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Wirkung der repetitiven peripheren Magnetstimulation (RPMS) bei Patienten mit spastischer Parese nach zerebralen Durchblutungsstörungen 
Originaluntertitel:
Untersuchungen mit Verum- und Sham-Stimulationen 
Übersetzter Titel:
The effect of repetitive peripheral magnetic stimulation (RPMS) on patients with spastic paresis following cerebral ischemic infarction 
Übersetzter Untertitel:
Exploration via verum and sham stimulation 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Struppler, Albrecht (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Tölle, Thomas R. (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
An zehn zentral gelähmten Patienten mit spastischer Parese von Arm und Hand wurde mittels eines Vergleichs von Sham- und Verum-Stimulationen der Einfluss der repetitiven peripheren Magnetstimulation (RPMS) auf die motorische Leistungsfähigkeit der paretischen Hand untersucht. In der jeweils fünftägigen Versuchsreihe folgten den zweitägigen Sham-Stimulationen nach einem Ruhetag die zweitägigen Verum-Stimulationen mit jeweils sich anschließenden klinischen und messtechnischen Untersuchungen. In de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The object of the investigation was the effect of RPMS on ten patients suffering from central hemiparesis with spastic paresis of the upper extremity. The method was a comparison of sham to verum stimulation and its impact on the motor function of the paretic hand. In a five-day research series for each patient two days of sham stimulations were followed by a day of rest and two days of verum stimulations with immediate clinical examination and technical measurement analysis. Within the verum st...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.05.2008 
Seiten:
88 
Letzte Änderung:
11.06.2008