Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Uferrückbau und eigendynamische Gewässerentwicklung 
Originaluntertitel:
Aspekte der Modellierung und Abschätzungsmöglichkeiten in der Praxis 
Übersetzter Titel:
Removal of bank protection works and river widening 
Übersetzter Untertitel:
modelling techniques and evaluation in practice 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Aufleger, Markus, (Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.) 
Gutachter:
Aufleger, Markus (Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.), Strobl, Theodor (Univ.-Prof. Dr.-Ing.), Rutschmann, Peter (Univ.-Prof. Dr.-Ing.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Ufererosion, Gewässerentwicklung, Flussaufweitung 
Übersetzte Stichworte:
Bank erosion, River development, River widening 
TU-Systematik:
BAU 580d 
Kurzfassung:
Wird in einem Flussabschnitt der Uferverbau entnommen, kann sich der Fluss nicht nur bezüglich der Sohllage sondern auch in seiner Breite frei entwickeln. In der Arbeit werden numerische Simulationstechniken dieser Entwicklungsprozesse aufgezeigt und weiterentwickelt. Hierbei wird besonders auf die tiefengemittelte zweidimensionale Simulation von Strömungsprozessen in Flusskurven eingegangen. Ebenfalls wird ein Verfahren vorgestellt, um Aufweitungsprozesse in eindimensionalen numerischen Modelle...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
After removing its bank protection works a river can freely evolve not only its bed level but also its width. In this work, numerical modelling techniques of these processes are shown and enhanced. Special focus is lying on the depth-averaged two-dimensional modelling of river bends. Additionally a method is presented, which allows including river widening in one-dimensional numerical models. With the results of physical model tests and observations at natural rivers, the numerical simulation te...    »
 
Schlagworte:
Flussbau ; Uferbau 
Letzte Änderung:
12.02.2014