Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Regulation des mitochondrialen Signalweges im Zelltod aktivierter T-Zellen 
Übersetzter Titel:
Regulation of the mitochondrial pathway in the cell death of activated T cells 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Häcker, Georg A. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schemann, Michael (Prof. Dr.); Villunger, Andreas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Schlagworte (SWD):
T-Lymphozyt; Mitochondrium; Zelltod; Immunreaktion; Signaltransduktion; Apoptosis; Adjuvans; Enzymatische Regulation 
TU-Systematik:
CHE 880d; CHE 823d 
Kurzfassung:
Im erworbenen Immunsystem spielt Apoptose eine wichtige Rolle bei der Rückführung der Lymphocytenzahl am Ende einer spezifischen Immunantwort. Zahlreiche Signale haben Einfluss auf den Zelltod der aktivierten T-Zellen, der über den mitochondrialen Signalweg in erster Linie durch die proapoptotischen BH3-Proteine Bim/Puma und zu geringerem Anteil auch durch Noxa reguliert wird. Von aktivierten dendritischen Zellen freigesetzte Cytokine wie IL-1, IL-7 und IL-15 spielen genauso eine Rolle im Überle...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In the adaptive immune system, apoptosis is critical for the contraction of the expanded T cell pool at the end of the specific immune response. A number of signals have impact on the cell death of activated T cells, which is regulated by the mitochondrial pathway and its pro-apoptotic BH3-only proteins Bim/Puma and to a lesser extent Noxa. Release of soluble cytokines like IL-1, IL-7 and Il-15 by activated dendritic cells, as well as the anti-apoptotic function of the transcription factor Bcl-3...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.07.2007 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
17.09.2007