Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Soziodemographische Aspekte der Borderline Persönlichkeitsstörung 
Originaluntertitel:
Eine Untersuchung des Inanspruchnahmeverhaltens und der Lebenszufriedenheit von 93 Borderline Patienten in Anbetracht der Schwere der Störung sowie des Merkmals selbstschädigendes Verhalten 
Übersetzter Titel:
Socio-demographic aspects in patients with borderline personality disorder 
Übersetzter Untertitel:
An investigation of the health care utilisation and life satisfaction in 93 borderline patients with regard to the severity and the criteria of self-mutilation 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
von Rad, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Henningsen, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Gegenstand dieser Querschnittsstudie ist eine epidemiologische Untersuchung der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS), wobei Daten zur Wohnsituation, der finanziellen Versorgung, dem sozialen Umfeld sowie der Freizeitgestaltung erhoben wurden. Ätiologische Risikofaktoren werden diskutiert. Außerdem wird das Inanspruchnahmeverhalten von BPS-Patienten in diversen Einrichtungen untersucht. Befragt wurde jeweils eine Gruppe aus der akut psychiatrischen Versorgung, aus dem ambulanten Bereich sowi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Aim of this cross-sectional study is an epidemiological investigation of Borderline Personality Disorder (BPD). Collected data include living conditions, financial situation, social network and leisure activities. Etiologic factors are discussed. Moreover, health care utilization of BPD-patients is investigated in diverse facilities. The three participating groups consisted of acute patients of a psychiatric inpatient unit as well as outpatients and psychosomatic inpatients. The well being of th...    »
 
Mündliche Prüfung:
06.06.2007 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
25.06.2010