Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Automatisierte Messung von Distorsionsprodukten otoakustischer Emissionen zur Abschätzung des Hörverlustes mit einem Handgerät 
Übersetzter Titel:
Puretone threshold estimation from extrapolated distortion product otoacoustic emissions with automated measurement by a hand-held unit 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Janssen, Thomas (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Hamann, Karl-Friedrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
DPOAE - Abschätzung des Hörverlustes - Handgerät mit automatisiertem Messablauf 
Kurzfassung:
Die Messung von Distorsionsprodukten otoakustischer Emissionen (DPOAE) gilt als objektives Verfahren zur Abschätzung des Hörverlustes. In einer allgemeinmedizinischen Praxis wurden 96 Patienten (45 weibliche, 51 männliche Probanden, Alter 4-78 Jahre) mit einem neu entwickelten Handgerät mit automatisiertem Messablauf zur Erfassung der DPOAE untersucht. Die Korrelation zum Tonschwellenaudiogramm ergab einen Koeffizienten von r = 0.62. Unter Beachtung physiologisch bedingter Einschränkungen erwies...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Measurement and extrapolation of distortion product otoacoustic emissions (DPOAE) is an objective procedure for pure-tone threshold estimation. 96 patients (45 female, 51 male, age 4-78) of a general practitioner's practice were examined with a new developed hand-held unit with automated measurement process of DPOAE. Correlation between behavioral pure-tone audiogram and estimated threshold was r = 0.62. Paying attention to physiological restrictions the hand-held unit turned out to be a fast an...    »
 
Mündliche Prüfung:
01.04.2008 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
25.04.2008