Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Isolierung und Strukturaufklärung von Sekundärmetaboliten aus Höheren Pilzen der Gattung Mycena 
Übersetzter Titel:
Isolation and Structure Elucidation of Secondary Metabolites from Higher Fungi of the Genus Mycena 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Professor Dr. Horst Kessler 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Kurzfassung:
Durch Vergleich des Metabolitenmusters gesunder, verletzter oder mit Parasiten befallener Pilze wurden neue Abwehrmechanismen von Pilzen aufgeklärt: Der Rosa Rettich-Helmling, Mycena rosea, produziert bei Verletzung Formaldehyd, der auf Fraßfeinde toxisch wirkt. Um eine Selbstvergiftung zu vermeiden wird der Formaldehyd nach einiger Zeit durch Mycenarubin A, ein Pyrrolochinolinalkaloid, gebunden und inaktiviert. Der Weißmilchende Helmling, Mycena galopus, enthält mit Fettsäuren veresterte,...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The metabolite pattern of intact and injured fruiting bodies of fungi have been compared to reveal new defence mechanisms of fungi: The red fruiting bodies of Mycena rosea produce formaldehyde upon injury. Formaldehyde is toxic for (myco)parasites and predators. To avoid a self- intoxication the formaldehyde is bound and inactivated to mycenarubin C, a pyrroloquinoline alkaloid, after a certain period of time. Mycena galopus contains inactive benzoxepins which are esterified with fatty acids...    »
 
Letzte Änderung:
17.01.2012