Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Phasengleichgerichtete Signalmittelung der Kardiotokographie bei intrauteriner Wachstumsretardierung 
Übersetzter Titel:
Phase-Rectified Signal Averaging of Cardiotocography in Intrauterine Growth Restriction 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Fischer, Thorsten (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Fischer, Thorsten (Priv.-Doz. Dr.); Schneider, Karl-Theo Maria (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Kardiotokographie, Herzfrequenzvariabilität, Akzelerationskapazität 
Übersetzte Stichworte:
Cardiotocography, Heart-Rate-Variability, Acceleration-Capacity 
Kurzfassung:
Die Variabilität der fetalen Herzfrequenz ist bei intrauteriner Wachtumsretardierung (IUWR) eingeschränkt. Eine Abnahme im Verlauf der Schwangerschaft wird als ein Zeichen einer akuten Gefährdung des Feten angesehen. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird eine neue Methode, die phasengleichgerichtete Signalmittelung (PRSA), anhand von Ruhe-Kardiotokogrammen von 74 wachstumsretardierten und 161 normalen Feten getestet. Die Methode analysiert Tachogramme vor und nach Beschleunigungen der Herzfrequ...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Decreased fetal heart rate variability is often associated with higher perinatal morbidity and mortality in intrauterine growth retardation (IUGR). This study used a new method (phase-rectified-signal-averaging, PRSA) to calculate the fetal heart rate pattern before and after accelerations. Cardiotocograms from 74 growth retarded and 161 normal developed fetuses were included. The calculated PRSA Haar Wavelet was characterized by the parameter AC (acceleration capacity). AC was compared to the s...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.05.2007 
Seiten:
45 
Letzte Änderung:
04.06.2007