Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Charakterisierung des zerebralen Glukosestoffwechsels bei Patienten mit Clusterkopfschmerzen 
Originaluntertitel:
Eine Untersuchung mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET) 
Übersetzter Titel:
Change of brain metabolism in antinociceptive circuits in cluster headache 
Übersetzter Untertitel:
An examintation using positron emission tomography 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Tölle, Thomas R. (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Conrad, Bastian (Prof. Dr. med.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Clusterkopfschmerz, Kopfschmerzen, PET, Hypothalamus,Schmerzverarbeitung 
Übersetzte Stichworte:
headache, cluster, antinociceptive, pain control 
Kurzfassung:
Neuere Studien in der Bildgebung zeigten bei primären Kopfschmerzen verschiedene Aktivierungsmuster während akuter Kopfschmerzattacken. Daraus entwickelte sich das Verständnis von einem komplexen Netzwerk der Schmerzverarbeitung. Bei Clusterkopfschmerzen wurde eine Hypothalamusaktivierung während akuter Attacken als spezifisch erachtet. Jedoch bleibt unklar, welche Veränderungen im Hirnmetabolismus den Wechsel von „out of bout“ zu „in bout“ verursachen und inwiefern sich der Hirnmetabolismus der...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Recent neuroimaging studies have explored the cerebral activation patterns in patients with trigeminal autonomic cephalgias during acute attacks and have revealed multiple brain areas that belong to the general pain processing network to be activated. Although hypothalamic activation was found to be relatively specific to cluster headache attacks, it is still unclear which changes in brain metabolism are inherent to the shift from the ‘in bout’ to the ‘out of bout’ period. We measured regional c...    »
 
Mündliche Prüfung:
27.03.2007 
Dateigröße:
1874974 bytes 
Seiten:
77 
Letzte Änderung:
09.05.2007