Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Techniques to distinguish between electron and photon induced events using segmented germanium detectors 
Übersetzter Titel:
Techniken zur Unterscheidung von Elektron- und Photon-induzierten Ereignissen in Germanium-Detektoren 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Caldwell, Allen C. (Prof. Ph.D.) 
Gutachter:
Oberauer, Lothar (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
neutrinos, neutrinoless double beta-decay, germanium detectors, segmentation 
Übersetzte Stichworte:
Neutrinos, neutrinoloser Doppelbeta-Zerfall, Germanium-Detektoren, Segmentierung 
Kurzfassung:
Two techniques to distinguish between electron and photon induced events in germanium detectors were studied: (1) anti-coincidence requirements between the segments of segmented germanium detectors and (2) the analysis of the time structure of the detector response. An 18-fold segmented germanium prototype detector for the GERDA neutrinoless double beta-decay experiment was characterized. The rejection of photon induced events was measured for the strongest lines in Co-60, Eu-152 and Th-22...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Zwei Techniken zur Unterscheidung von Elektron- und Photon-induzierten Ereignissen in Germanium-Detektoren wurden untersucht: (1) Anti-Koinzidenzen zwischen den Segmenten segmentierter Germanium-Detektoren und (2) die Analyse der Zeitstruktur der Detektor-Antwortfunktion. Ein 18-fach segmentierter Prototyp-Detektor fuer das GERDA Experiment wurde charakterisiert. Insbesondere wurde die Unterdrueckung Photon-induzierter Ereignisse fuer die staerksten Linien von Co-60, Eu-152 und Th-228 gemes...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.06.2007 
Seiten:
141 
Letzte Änderung:
28.08.2007