Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Logistikpotenzialbewertung in Wertschöpfungsnetzwerken 
Originaluntertitel:
Methodisch gestützter Gestaltungsprozess zur Bewertung des logistischen Potenzials in Unternehmensnetzwerken 
Übersetzter Titel:
Evaluating the logistics potential in value added networks 
Übersetzter Untertitel:
Methodically supported design process for the evaluation of logistical potential in corporate networks 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Horst, Wildemann (Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. ) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Logistischer Nutzen, Vorteilsausgleich, Nutzenverteilung 
Übersetzte Stichworte:
logistic potential, cost-benefit-sharing 
Kurzfassung:
Es gibt bisher keine ganzheitlichen Ansätze im Rahmen des Supply Chain Management, die es möglich machen, die Wirkungszusammenhänge unternehmensübergreifender Logistikstrategien und -konzepte in Logistiknetzwerken zu erfassen. Viele der bisher be-stehenden Indikatoren und (Logistik-)Messverfahren sind isoliert auf einzelne Aktivitäten und Funktionen in Supply Chains ausgerichtet. Demnach ist gezielte Information darüber erforderlich, inwiefern und in welchem Ausmaß jeder Akteur von der Supply Ch...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
There are no integral approaches within the Supply Chain Management to record the cross-company interrelationships of logistic strategies and concepts in logistic networks. Many existing indicators and (logistical) measuring systems only target isolated activities and functions of Supply Chains. It is, however, necessary to obtain specific information about the individual benefits from Supply Chain cooperations. The approach developed within this paper aims at improving the efficiency of Supply...    »
 
Letzte Änderung:
17.01.2012