Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Capturing the Variability of Internet Flows in a Workload Generator for Network Simulators 
Übersetzter Titel:
Erfassung der Variabilität von Internet Verkehrsflüssen in einem Lastgenerator für Netzwerksimulatoren 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Feldmann, Anja (Prof. Ph.D.) 
Gutachter:
Fuhrmann, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Schlagworte (SWD):
Internet; Netzwerkfluss; Variabilität; Simulation 
TU-Systematik:
DAT 614d; DAT 280d 
Kurzfassung:
A rising number of traffic engineering and load adaptive routing mechanisms rely on the validity of Zipf's Law for the volume of network flows in order to control the majority of the traffic by treating a small set of large flows in a special manner. This approach requires these flows to show a significant amount of persistence. It has however been shown, that flows once classified as large can change their rate significantly over time. The goal of this work is the development of a...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Eine steigende Anzahl von Verkehrsplanungs- und lastadaptiven Routingmechanismen im Internet verlassen sich auf die Gültigkeit von Zipf's Law für die Volumina von Verkehrsflussraten, um den Großteil des Gesamtverkehrs durch das Lenken einiger weniger hochvolumiger Verkehrsflüsse zu kontrollieren. Dieser Ansatz setzt jedoch voraus, dass diese Verkehrsflüsse ein signifikantes Maß an Persistenz aufweisen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass einmal als hochvolumig klassifizierte Verkeh...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.08.2007 
Seiten:
139 
Letzte Änderung:
12.11.2009