Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterization of a solid deuterium converter for ultra-cold neutrons (UCN) in the framework of the Mini-D2 project at the FRM-II reactor in Munich. 
Übersetzter Titel:
Charakterisierung eines festen Deuteriumkonverters für ultrakalte Neutronen (UCN) im Rahmen des Mini-D2 Projekts am Forschungreaktor FRM-II in München 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Paul, Stephan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Paul, Stephan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
NUC Kerntechnik, Kernenergie; PHY Physik 
Kurzfassung:
Die spontane Brechung fundamentaler Symmetrien ist ein attraktives Kapitel der modernen Teilchenphysik. Das qualitative und quantitative Verstaendnis der Parameter, die in diese Art von Prozessen involviert sind, könnte dabei helfen, die völlig unausgegliche Balance zwischen Materie (Baryonen) und Antimaterie (Antibaryonen) zu erklären. Bedingt durch ihre Eigenschaften sind ultrakalte Neutronen (UCN) bestens für Experimente geeignet, die mit höchster Genauigkeit das elektrische Dipol...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Spontaneous breaking of fundamental symmetries is an attractive topic in modern particles physics. Understanding qualitative and quantitative the parameters involved in these kind of processes could help to explain the unbalanced presence in the universe of matter (baryons) with respect to antimatter (anti-baryons). Due to their intrinsic properties, ultra cold neutrons (UCN) are excellent candidates in experiments measuring with high level of accuracy parameters like the electric...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.02.2007 
Dateigröße:
20124714 bytes 
Seiten:
139 
Letzte Änderung:
28.08.2007