Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Bedeutung des Human-Basophilen-Degranulationstests (HBDT) in der Diagnostik der Insektengiftallergie 
Übersetzter Titel:
The assessment of the human basophil degranulation test in the diagnosis of hymenoptera venom allergy 
Jahr:
2007 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ring, Johannes (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Ollert, Markus Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Der "Human Basophile Degranulations Test"(HBDT), der die Degranulationsreaktion angereicherter Basophiler auf mit Allergen beschichteten Objektträgern mikroskopisch quantifiziert, wurde in der Diagnostik der Insektengiftallergie bei 50 Patienten und 15 Kontrollpersonen mit Hauttests, RAST und Histaminfreisetzungstest(HRT) verglichen. Bei Testung auf Bienengift/Wespengift zeigten HBDT und HRT eine Konkordanz von 68%/74%, HBDT und RAST von 72%/90% und HBDT und Hauttests von 59%/80%. Die Spezifität...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The "human basophil degranulation test"(HBDT) quantifies degranulation of enriched basophils by counting them microscopically using slides coated with defined allergens. The HBDT was compared with skin tests, RAST and histamine release test(HRT) in 50 patients with insect venom allergy and 15 controls. The concordance of HBDT and HRT for bee/wasp venom was 68%/74%, of HBDT and RAST 72%/90% and of HBDT and skin tests 59%/80%. Specificity of the HBDT was 100% for both allergens, sensitivity was 64...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.11.2007 
Seiten:
103 
Letzte Änderung:
25.02.2008