Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung eines Analysenverbundverfahrens mit laserinduzierter Plasmaspektrometrie und multivariater Datenauswertung zur Charakterisierung von Partikeln im Bereich der technischen Sauberkeitsanalyse 
Übersetzter Titel:
Development of a composite analysis process with laser-induced plasma spectrometry and multivariate data evaluation for characterizing particles in the field of technical cleanliness analysis 
Jahr:
2021 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Schuster, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schuster, Michael (Prof. Dr.); Elsner, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 200 
Kurzfassung:
Partikuläre Produktionsrückstände in Verbrennungsmotoren oder elektrifizierten Aggregaten können diese nachhaltig schädigen. Die Arbeit behandelt die Entwicklung eines Analysenverbundverfahrens (Auflichtmikroskopie, REM-EDX, LIBS-RAMAN) welches das Ziel hat die Quellen dieser Partikel zu identifizieren. Die Zuordnung zu Werkstoffen und Bauteilen erfolgt anhand gemessener LIBS Spektren der Partikel durch multivariate Klassifizierungssysteme. 
Übersetzte Kurzfassung:
Particulate production residues in combustion or electrified engines can cause damage. The thesis deals with the development of a composite analysis method (light microscopy, SEM-EDX, LIBS-RAMAN) which aims to identify the sources of these particles. The assignment to materials and components is based on measured LIBS spectra of the particles by multivariate classification systems. 
Mündliche Prüfung:
30.09.2021 
Dateigröße:
387545591 bytes 
Seiten:
188 
Letzte Änderung:
22.10.2021