Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bioavailability of ethylene glycol and its metabolites glycolic acid and oxalic acid in volunteers following inhalation and dermal exposure to ethylene glycol 
Übersetzter Titel:
Bioverfügbarkeit von Ethylenglykol und seinen Metaboliten Glykolsäure und Oxalsäure nach inhalativer sowie dermaler Exposition von Freiwilligen gegen Ethylenglykol 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Filser, Johannes G. (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Gutachter:
Elstner, Erich F. (Prof. Dr.); Schemann, Michael (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Ethylene glycol; glycolic acid; oxalic acid; epidermal exposure; inhalation exposure 
Übersetzte Stichworte:
Ethylenglykol; Glykolsäure; Oxalsäure; epidermalexposition; Inhalationsexposition 
Kurzfassung:
Ethylene glycol (EG) is a widely used industrial chemical, which is mainly used as antifreeze solution and also in the production of polyester. Embryotoxic and nephrotoxic effects of EG is ascribed to its metabolites glycolic acid (GA) and oxalic acid (OA). In the preset study, two healthy, male volunteers were inhaled 1490-1610 µmol of vaporous 13C2-EG over 4 h. About 3 % of the inhaled dose was excreted in the urine as labelled compounds. In a separate experiments, four volunteers were occlusi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ethylenglykol (EG) ist eine weit verbreitete Industriechemikalie, die unter anderem als Frostschutzmittel und zur Produktion von Polyestern verwendet wird. Die embryo- und nephrotoxische Wirkung von EG wird auf seine Metaboliten Glykolsäure (GA) und Oxalsäure (OA) zurückgeführt. In der vorliegenden Arbeit inhalierten zwei gesunde, männliche Probanden 4 Stunden lang 1490 bzw. 1610 µmol 13C-markierten EG-Dampf. Hiervon wurden etwa 3% mit dem Urin ausgeschieden. In weiteren Experimenten wurden 4 Pr...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
05.09.2006 
Dateigröße:
1333712 bytes 
Seiten:
126 
Letzte Änderung:
28.10.2008