Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vorkommen und Bedeutung der Schwarzbeinigkeit, verursacht durch den Pilz Gäumannomyces graminis, an Winterweizen in Deutschland als Grundlage für die Anwendung neuer Beizmittel 
Übersetzter Titel:
An analysis of the occurrence and importance of take-all, caused by the fungus Gaeumannomyces graminis, on winter wheat in Germany as a basis for control with new seed treatmentsAnalyse du piétin-échaudage du blé d’hiver en Allemagne causé par Gäumannomyces graminis et application de nouveaux traitements 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Zinkernagel, Volker (apl. Prof. Dr., i. R) 
Gutachter:
Schmidhalter, Urs (Prof. Dr.); Huber, Wilfried (Univ. Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
Schwarzbeinigkeit; Gäumannomyces graminis; Winterweizen; Monitoring; Standort; Bewirtschaftung; Risikoabschätzung; Beizung; Ertragsbedeutung; Wurzelsystem; Stickstoffaufnahme; Wasserhaushalt; 13C-Isotopendiskriminierung 
Übersetzte Stichworte:
take-all; root rot; winter wheat; Gaeumannomyces graminis; survey; site; husbandry; risk assessment; seed treatment; yield; root system; nitrogen nutrition index; 13C-discrimination; stable isotope; water use efficiency 
Schlagworte (SWD):
Deutschland Winterweizen Schwarzbeinigkeit Beizmittel 
TU-Systematik:
LAN 244d; LAN 260d 
Kurzfassung:
Schwarzbeinigkeit an Winterweizen, verursacht durch den Pilz Gäumannomyces graminis, ist eine schon seit langem bekannte, typische Fruchtfolgekrankheit. Die Arbeit stellt anhand mehrjähriger, überregionaler Befallserhebungen eine deutschlandweite Verbreitung fest. Das Auftreten ist abhängig von Standort- und Bewirtschaftungsfaktoren. Den stärksten Einfluss von den Bewirtschaftungsfaktoren haben Vorfrucht und Saattermin, anhand derer eine Risikoabschätzung möglich ist. Diese Risikoabschätzung ist...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Take-all in winter wheat, caused by the fungus Gaeumannomyces graminis, is well known as a typical disease associated with certain crop rotations. This work, based on the results of a nationwide, multi-year survey, shows that the disease can be found throughout Germany, not limited to a distinct region. The severity of infection depends on site and husbandry. The strongest influences from husbandry are the preceding crop and sowing date. A risk assessment based on these factors provides the basi...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
28.04.2006 
Dateigröße:
8378465 bytes 
Seiten:
192 
Letzte Änderung:
22.08.2006