Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Phenotype analysis of Caenorhabditis elegans lacking the intestinal peptide transporter 
Übersetzter Titel:
Analyse einer Caenorhabditis elegans Mutante mit Deletion in pep-2, dem intestinalen Peptidtransporter 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Gutachter:
Baumeister, R. (Prof.); Gierl, Alfons (Prof. Dr.); Daniel, Hannelore (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
OEK Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft 
Stichworte:
Peptidetransporter; C. elegans; insulin; ageing; stress 
Übersetzte Stichworte:
Peptidtransporter; C. elegans; Insulin; Altern; Stress 
TU-Systematik:
OEK 160d 
Kurzfassung:
The mammalian intestinal peptide transporter PEPT1 mediates the uptake of di- and tripeptides from the gut lumen into intestinal epithelial cells and acts in parallel to amino acid transporters. In this work, C. elegans was used to study the physiological role of the intestinal peptide transporter for overall amino acid absorption in the gut and for the delivery of protein nutrition in vivo. By expression pattern analysis it was shown that pep-2, the functional homologue of hPEPT1, is expressed...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Der intestinale Peptidtransporter PEPT1 vermittelt die Aufnahme von Di- und Tripeptiden sowie Peptidomimetika über die apikale Membran der Darmepithelzellen in Säugetieren. Dieser Transport ist H+-gekoppelt, sekundär aktiv und operiert parallel zu einer großen Anzahl von Aminosäuretransport-Systemen. Um die Bedeutung von PEPT1 für die Proteinversorgung eines Organismus und damit für Wachstum und Entwicklung in vivo zu bestimmen, wurde die Funktion des homologen Proteins PEP-2 in C. elegans unter...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
17.06.2004 
Dateigröße:
4012589 bytes 
Seiten:
103 
Letzte Änderung:
08.04.2008