Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Regulation angeborener und erworbener Immunität durch Makrophagen und dendritische Zellen 
Übersetzter Titel:
Regulation of innate and aquired immunity by macrophages and dendritic cells 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Förster, I. (Univ.-Prof.) 
Gutachter:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.); Förster, I. (Univ.-Prof.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
Stichworte:
Listerien; IL-18; Kolitis 
Schlagworte (SWD):
Immunsystem Regulation Makrophage Gen Immunreaktion Interleukin 18 Dendritische Zelle Maus Tierversuch Genanalyse Listeria monocytogenes Dickdarmentzündung 
TU-Systematik:
BIO 750d; BIO 770d; BIO 220d; CHE 880d; MED 450d 
Kurzfassung:
Dendritische Zellen und Makrophagen spielen eine entscheidende Rolle bei der Regulation von Immunantworten. Um unbekannte Gene zu identifizieren, die spezifisch von diesen Zellen ausgeprägt werden, wurde im Vorfeld dieser Arbeit ein Differential Display zwischen murinen Knochenmark-DC und Makrophagen durchgeführt. Dabei wurde unter anderem das DC-spezifische Gen A21/D2 identifiziert. Im ersten Abschnitt dieser Arbeit wurde die Struktur, Expressionsmuster, subzelluläre Lokalisation sowie die biol...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Dendritic cells (DC) and macrophages play a crucial role in the regulation of immune responses. In order to detect novel genes, which play a specific role in the biology of these cells, a differential gene expression analysis between mouse bone marrow (BM) derived DC and mouse BM derived macrophages was performed. We were able to identify a set of so far unknown genes that were exclusively expressed in BM-DC. In the first part of this study, the structure, expression pattern, subcellular localis...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
16.09.2004 
Dateigröße:
4671821 bytes 
Seiten:
183 
Letzte Änderung:
21.04.2006