Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wirkung zweier Flavonoide -Flavon und Quercetin- auf das Proteom humaner transformierter und nicht transformierter Kolonozyten 
Übersetzter Titel:
Effect of the two flavonoids -flavone and quercetin- on human transformed and non-transformed colonocytes 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wenzel, U. (Dr.) 
Gutachter:
Daniel, H. (Prof. Dr.); Rechkemmer, G. (Prof. Dr.); Görg, A. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Schlagworte (SWD):
Colon Zelle Transformation (Genetik) Proteom Quercetin Flavone; Colon Polyphenole Krebs (Medizin) Prävention 
Kurzfassung:
Flavonoide stellen eine Gruppe von mehr als 6500 polyphenolischen Verbindungen dar, die natürlicherweise in pflanzlichen Nahrungsmitteln vorkommen. Sie weisen ein breites Spektrum biologischer Wirkungen auf und werden u.a. im Zusammenhang mit einer Protektion der Karzinogenese und Tumorentwicklung in Verbindung gebracht. So lassen mehrere epidemiologische Studien vermuten, dass ein hoher Verzehr von Flavonoiden mit einem verminderten Risiko, an Krebs zu erkranken, einhergeht. Die Fähigkeit einig...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Flavonoids are polyphenolic compounds that occur ubiquitously in plants. They are considered as active food ingredients with a spectrum of anti-carcinogenic and cancer-preventive activities. The majority of flavonoids is known to reduce reactive oxygen species (ROS) which is taken as the main reason of their anti-carcinogenic potential. In the present studies 27 different flavonoids were screened with regard to their scavenging activity for superoxidanion- and hydroperoxide radicals in human tra...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
04.03.2004 
Dateigröße:
31365318 bytes 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
27.06.2005